© Shirana Shahbazi: aus "Goftare Nik", 2000 <    >

Aufsätze

Aufsätze von Prof. Dr. Dr. h.c. Heinrich Honsell

Das periculum nominis im Dotalrecht
SavZ Rom. Abt. 83 (1966) 365

Gefahrtragung und Schadensersatz bei arglistiger Täuschung
MDR 1970, 717

Bereicherungsanspruch und Schadensersatz bei arglistiger Täuschung
NJW 1973, 350

Herkunft und Kritik des Interessebegriffs im Schadensersatzrecht
JuS 1973, 69

Die Funktion des Schmerzensgeldes
VersR 1974, 205

Der Verzicht auf die Einrede der Verjährung
VersR 1975, 104

Die zivilrechtliche Sanktion der Sittenwidrigkeit
JZ 1975, 439

Die misslungene Urlaubsreise - BGHZ 63, 98
JuS 1976, 222

Culpa in contrahendo, positive Vertragsverletzung und § 463 BGB
JR 1976, 361

Probleme der Haftung für Auskunft und Gutachten
JuS 1976, 621

In fraudem legis agere
1. Festschrift Max Kaser, München 1976, 111

Exegese von Paulus D. 18,1 34,
Wahlfachexamination 12, Röm. Recht (Hrsg. F. Sturm) 1977, 59

Das Insichgeschäft nach § 181 BGB: Grundfragen und Anwendungsbereich
JA 1977, 55

Der verlorene Schadensfreiheitsrabatt - BGHZ 66, 398
JuS 1978, 745

Die positive Vertragsverletzung und ihr Verhältnis zur Sachmängelhaftung bei Kauf, Miete und Werkvertrag
Jura 1979, 184

Die Aufteilung des Vermögens bei der Scheidung
Schwerpunkte der Familienrechtsreform 1977/78 (Hrsg. Ostheim)
Wien 1979, 169

Zur Formunwirksamkeit notarieller Grundstückskaufverträge - summum ius, summa iniuria
BB 1979, 1528

Der Geheimnisschutz im Zivilrecht
Geheimnisschutz im Wirtschaftsleben (Hrsg. Hans Georg Ruppe) 1980, 45

Die Risikohaftung des Geschäftsherrn
FS Lübtow, Berlin 1981, 485

Zur Neuordnung des gesetzlichen Güterrechts in Österreich
FamRZ 1980, 94

Aktuelle Probleme des Eigentumsvorbehalts
JuS 1981, 705

Das Gesetzesverständnis in der römischen Antike
FS Coing I, Frankfurt 1982, 129

Entscheidungsrezension: Der defekte Mähdrescher, BGHZ 78, 216
JuS 1982, 810

Die Haftung für Altschulden nach §§ 28, 130 HGB bei arglistiger Täuschung
ZIP 1983, 259 (zusammen mit F. Harrer)

Sachmängelprobleme beim Neuwagenkauf mit Inzahlungnahme eines Gebrauchtwagens - BGH NJW 1982, 1700 und NJW 1982, 1699
JURA 1983, 529

Die Haftung des Geschäftsführers gegenüber Gesellschaftsgläubigern bei Insolvenz der GmbH
GesRZ 1984, 134, 207

Von den aedilizischen Rechtsbehelfen zum modernen Sachmängelrecht
Gedächtnisschrift für Wolfgang Kunkel, Frankfurt 1984, 53

Der Gesetzesstil in der römischen Antike
FS Guarino (Sodalitas, Scritti in onore di Antonio Guarino, 1984) 1659

Entwicklungstendenzen im Schadensersatzrecht
JuS 1985, 161 (zusammen mit F. Harrer)

Der Regress des Sachversicherers nach § 67 VVG bei Gebrauchsüberlassung an Dritte im österreichischen Recht
VersR 1985, 301

Ambiguitas contra stipulatorem
2. Festschrift Max Kaser, Wien/Köln/Graz/Böhlau 1986, 73

Privatautonomie und Wohnungsmiete
AcP 186 (1986), 115

Die Haftung des ausgeschiedenen Gesellschafters bei Dauerschuldverhältnissen
ZIP 1986, 341 (zusammen mit F. Harrer)

Bürgerliches Recht: Augen auf beim Autokauf
JuS-Lernbogen Nr. 5/86, 37

Die zivilrechtliche Sanktion der Sittenwidrigkeit
JA 1986, 573

Grundprobleme des Vertragsschlusses
JuS 1986, 969 (zusammen mit A. Holz-Dahrenstaedt)

Das rechtshistorische Argument in der modernen Zivilrechtsdogmatik
Akten des 26. Deutschen Rechtshistorikertages (1987) 299

Bankenhaftung bei Unternehmenssanierung
JBl 1987, 146

Römisches Zivilrecht
recht 1987, 33

Sicherungszession und Konkursanfechtung
wbl 1987, 169

Aktuelle Probleme des österreichischen Insolvenzrechts
Internationaler Kreditschutz 1987, 47

Die GmbH und der Gläubigerschutz
GesRZ 1987, 173

Privatautonomie und Wohnungsmiete - Notwendigkeit einer Deregulierung des Wohnungsmarktes
Sozialismus - Ende einer Illusion (Hrsg. Giger/Linder), Köln 1988, 483

Die Wiederkehr der Erfolgshaftung
Krise der Moderne? Europäisches Forum Alpbach (1988) 530 (zusammen mit P. Gottwald)

Aktuelle Probleme der Sachmängelhaftung
JBl 1989, 205

Die Abwicklung sittenwidriger Darlehensverträge in rechtsvergleichender Sicht
FS Hans Giger, Bern 1989, 287

Das Übereinkommen über den internationalen Warenkauf (Wiener Kaufrecht)
plädoyer 1990/2, 38

Der Differenzeinwand im Börsenterminhandel
FS Ostheim, Wien 1990, 263

Standardsoftware und Sachmängelhaftung
FS Pedrazzini, Bern 1990, 313

Die zivilrechtliche Haftung des Arztes
ZSR 109 (1990) I 135

Neuere Entwicklungen im Haftpflichtrecht
Symposium Stark, Zürich 1991, 15

Schadensbegriff und Schadensberechnung
JuS 1991, 441 zusammen mit F. Harrer

Der Verzugssschaden bei der Geldschuld
FS Hermann Lange, Stuttgart 1992, 509

Der Verzugssschaden bei der Geldschuld
FS Hermann Lange, Stuttgart 1992, 509

Vermögensteilung nach der Scheidung und Billigkeit
Familie und Recht (Hrsg. Harrer/Zitta), 1992, 613

Ambitiöse Ziele beim Konsumentenschutz. Strenge Produkthaftpflicht als Hauptpfeiler
Kennzeichen des EG-Rechts (Hrsg. Zeller/Stupp/Ruffner), 1992, 84

OR-Novelle zum Konsumentenschutz
AJP 1/1992, 66

Methode und Technik der Fallbearbeitung im Privatrecht. Eine praktische Anleitung für Studierende
AJP 4/1992, 545

Die Vertragsverletzung des Verkäufers nach dem Wiener Kaufrecht (1. Teil)
SJZ 88 (1992), 345

Die Vertragsverletzung des Verkäufers nach dem Wiener Kaufrecht (Schluss)
SJZ 88 (1992), 361

Umwandlung von Kredit in Haftkapital - «verschleierte» Sacheinlage?
FS Frotz, Wien 1993, 307

Die Arzthaftung - amerikanische Verhältnisse bald auch in der Schweiz?
Arzt & Praxis 1990, 45

Die Aufklärungspflicht des Arztes
Schweiz. Ärztezeitung 1993, 1136

Trust und Treuhand in Schuldbetreibung und Konkurs
recht 1993, 73

Die Mithaftung mittelloser Angehöriger
JuS 1993, 817

Ut omnium contributione sarciatur quod pro omnibus datum est - Die Kontribution nach der lex Rhodia de iactu
FS Waldstein, Stuttgart 1993, 141

Nomos und physis bei den Sophisten
Mélanges Wubbe, Fribourg 1993, 179

Bürgschaft und Mithaftung einkommens- und vermögensloser Familienmitglieder
NJW 1994, 565 auch abgedruckt in Rassegna di diritto civile 1994, 594

Produkthaftung im Europäischen Umfeld - Analyse anhand der Beispiele Deutschland und Österreich
Produkthaftung im Europäischen Umfeld (Hrsg. Weber/Thürer/Zäch) Zürich 1994, 145

Produkthaftung und allgemeine Deliktshaftung
JuS 1995, 211

La Responsabilità civile da illecito nell'area influenzata dal code civil
Atti del convegno Aristec di Madrid 1995, 162 ff,

Die neue Produktehaftung
Vision 2/1995, 8

Zusicherungen im Kunsthandel
FS Heini, Zürich 1995, 213

Die Haftung des Arztes für Verletzung der Aufklärungspflicht in Deutschland, Österreich und der Schweiz
Schweiz. ZVersR 1995, 327

Produkthaftung in der Schweiz
PHi 1996, 154

Teleologische Reduktion versus Rechtsmißbrauch
FS Mayer-Maly, Wien 1996, 369

The Liability of Professional Advisors under Swiss and German Law
FS Bär und Karrer, Basel 1997, 87

Die Reform der Gefährdungshaftung
ZSR 1997, 297

Die Mithaftung mittelloser Angehöriger
Verschuldet (Hrsg. Böhm/Hagen/Bachinger-Herzberger), Bern/Frankfurt 1997, 92

Der Regress des Versicherers im schweizerischen Recht
Mélanges Bruno Schmidlin, Basel & Frankfurt a/M 1998, 279

Das Aussonderungsrecht des Leasinggebers im Konkurs des Leasingnehmers beim Investitionsgüterleasing
SJZ 1999, 21

Der Zinsschaden bei der Geldschuld
wbl 1999, 97

Die Haftung für Gutachten und Auskunft unter besonderer Berücksichtigung von Drittinteressen
FS Dieter Medicus, Köln/Berlin/Bonn/München 1999, 211

Amerikanische Rechtskultur
FS Roger Zäch, Zürich 1999, 39

Aufklärungs- und Beratungspflichten der Banken bei der Vermögensanlage
ÖBA 1999, 593

§ 817 Satz 2 BGB - eine "Drehkrankheit des Rechtsempfindens"?
Rechtsgeschichte und Privatrechtsdogmatik, Heidelberg 1999, 473

Solidarität und Rückgriff bei der aktienrechtlichen Verantwortlichkeitsklage
FS Carlo Augusto Cannata, Bâle/Genève/Munich 1999, 373

Der Schutz des Mieters von Wohn- und Geschäftsräumen in der Zwangsverwertung
von Thomas Pietruszak/Jörg Zachariae, recht 2000, 41

Die Rezeption der Rechtsprechung des Bundesgerichtshofs in der Schweiz
50 Jahre Bundesgerichtshof, München 2000, Band II, 927

Produktbeobachtungspflichten im deutschen und österreichischen Recht
JKR 2000, 133

Einige Bemerkungen zum Diskussionsentwurf eines Schuldrechtsmodernisierungsgesetzes
JZ 2001, 18

Die EU-Richtlinie über den Verbrauchsgüterkauf und ihre Umsetzung ins BGB
JZ 2001, 278

Naturrecht und Positivismus im Spiegel der Geschichte
FS Hans-Georg Koppensteiner, Wien 2001, 593

Entwicklungstendenzen im strafrechtlichen Vermögensschutz
FS Niklaus Schmid, Zürich 2001, 225

Der EuGH und der effet utile
FS Heinz Krejci, Wien 2001, 1929

Der Ersatz reiner Vermögensschäden
FS Werner Lorenz, München 2001, 483 ff.

Der Vernehmlassungsentwurf zu einem Bundesgesetz über den elektronischen Geschäftsverkehr
AJP 7/2001, 771 ff. (zusammen mit Thomas Pietruszak)

Naturalis obligatio
FS Mario Talamanca, Rom 2002, 367 ff.

Iustitia distributiva - iustitia commutativa
FS Theo Mayer-Maly, Köln Weimar Wien 2002, 287 ff.

"Schuldrechtsmodernisierung" in Deutschland
FS Jean Nicolas Druey, Zürich 2002, 177 ff.

Drei Fragen des Bereicherungsrechts
Liber Amicorum Hermann Schulin, Basel 2002, 25 ff.

Ungeklärte Fragen des Regresses nach Art. 72 VVG
FS Heinz Hausheer, Bern 2002, 569 ff.

Die Bedeutung des römischen Rechts für die moderne Zivilrechtsdogmatik
FS Hans Hattenhauer, Heidelberg 2003, 245 ff.

Haftung aus "Konzernvertrauen" im schweizerischen Recht
FS Jürgen Sonnenschein, Berlin 2003, 661 ff.

Der Erwerb eigener Aktien durch die Aktiengesellschaft
FS Peter Forstmoser, Zürich 2003, 561 ff.

Reformbestrebungen im schweizerischen Haftpflichtrecht
FS Peter Schlechtriem, Tübingen 2003, 743 ff.

Die Vormerkung des obligatorischen Übereignungsanspruchs aus dem Grundstückkaufvertrag im Grundbuch
FS Heinz Rey, Zürich 2003, 47 ff.

Kaufrecht und elektronischer Geschäftsverkehr
Internet-Recht und Electronic Commerce Law, Bern 2003, 211 ff.

Mortuus redhibetur
FS Peter Schwerdtner, München 2003, 575 ff.

Analogie und Restriktion im römischen Recht - vom Wortlaut zum Sinn
FS Ernst A. Kramer, Basel Genf München 2004, 193 ff.

Willenstheorie oder Erklärungstheorie?
FS Hans Peter Walter, Bern 2004, 335 ff.

Arglistiges Verschweigen in Rechtsgeschichte und Rechtsvergleichung
FS Peter Gauch, Zürich 2004, 101 ff.

Tradition und Zession - kausal oder abstrakt?
FS Wolfgang Wiegand, Bern 2005, 349 ff.

Die Haftung für Auskunft und Gutachten, insbesondere gegenüber Dritten
FS Peter Nobel, Bern 2005, 939

Die Haftung für Auskunft und Gutachten, insbesondere gegenüber Dritten
Dritthaftung einer Vertragspartei, Beiträge der Haftpflicht- und Versicherungsrechtstagung (Hrsg. Koller), St. Gallen 2005, 169 ff.

Die Online-Auktion
FS Ulrich Huber, Tübingen 2006, 355 ff.

Culpa in eligendo
Liber Amicorum Juan Miquel, Barcelona 2006, 513 ff.

Recht und Rechtswissenschaft in Österreich
Wissenschaft in Österreich (Hrsg. Berka/Magerl), Wien 2006, 37 ff.

Zwei Fragen zur Umrechnung von Devisenforderungen
FS Norbert Horn, Berlin 2006, 39 ff.

Die Aufklärung des Patienten über therapeutische Alternativen und Behandlungskosten
SJZ 102 (2006), 401 ff.

Die Konkurrenz von Sachmängelhaftung und Irrtumsanfechtung - Irrungen und Wirrungen
SJZ 103 (2007), 137 ff.

Der Mangelfolgeschaden beim Kauf – Der Papageienfall
BGE 133 III 257, recht 2007, 154 ff.

Die Zukunft des Privatrechts
ZSR 2007, 219 ff.

Vier Rechtsfragen des Geldes
FS Canaris, München 2007, 461 ff.

Der Strafgedanke im Zivilrecht - ein juristischer Atavismus
FS Westermann Köln 2008, 315 ff.

Der Versicherungsvermittler in der VVG-Totalrevision
HAVE 2007, 382 f.

Das Kulturgütertransfergesetz und das Privatrecht
Mel. P. Tercier (2008) 275 ff.

Die Erosion des Privatrechts durch das Europarecht
ZIP 2008, 621 ff.

Die Einheit der Rechtsordnung, Jahrbuch Junger Zivilrechtswissenschaftler 2008, Die Einheit des Privatrechts 2009,
11 ff.

Ethik und Recht in der Medizin,
FS Steiner 2009, 326 ff.

Nachruf auf Theo Mayer-Maly, SavZ Rom Abt. 126 (2009) XI sqq

Wächter oder Herrscher – das Bundesverfassungsgericht zwischen Recht und Politik
ZIP 2009, 1689 ff.

Das Kind als Schaden
FS Bucher 2009, 275 ff.

Negatives oder positives Interesse wegen Verletzung der Aufklärungspflicht bei culpa in contrahendo und Delikt
FS Medicus, 2009, 181 ff.

Differenztheorie und normativer Schadensbegriff
FS 50 Jahre Schweiz. Ges. f. Haftpflicht- und Versicherungsrecht (2010) 255

Gefahrtragung und Haftungsprivileg nach § 346 BGB
FS Picker (2010) 363 ff.

Die Strafbarkeit der Untreue
FS Roth (2011) 277 ff.

100 Jahre Schweizerisches Obligationenrecht
ZSR 2011 II 5 ff.

Die Haftung für Hilfspersonen
FS Schwenzer (2011) 779 ff.

Lebendiges Römisches Recht
GS Mayer-Maly (2011) 225 ff.

Revision des Verjährungsrechts
Liber Amicorum Nedim P. Vogt (2012) 107 ff.

Haftung für wahre Äußerungen
ZIP 2013, 444

Kritische Bemerkungen zum Obligationenrecht 2020
JZ 2013, 457 ff.

Das Konzept doppelter Verjährungsfristen im BGB
FS Magnus(2015) 37ff.