© David Renggli: "Man-weiss-ja-nie" 2004 <    >

Monographien und Lehrbücher

Monographien und Lehrbücher von Prof. Dr. Dr. h.c. Heinrich Honsell

Quod interest im bonae fidei iudicium
Studien zum römischen Schadensersatzrecht, München/Berlin 1969

Die Rückabwicklung sittenwidriger oder verbotener Geschäfte
Eine rechtsgeschichtliche und rechtsvergleichende Untersuchung zu §817 BGB, München/Berlin 1974

Fälle zum Besonderen Schuldrecht
zusammen mit H.J. Wieling, 3. Aufl. München/Berlin 1996

Vom heutigen Stil der Gesetzgebung
F. Pustet, Salzburg 1979

Römisches Recht
Neubearbeitung des Werkes von Jörs, Kunkel und Wenger, zusammen mit Th. Mayer-Maly und W. Selb, Berlin, Heidelberg, New York, London, Paris, Tokyo 1987

Studienbuch Römisches Recht
Springer-Verlag, 7. Aufl. Berlin, Heidelberg, New York, London, Paris, Tokyo 2010

Prüfungsfälle zum Bürgerlichen Recht - Mit Lösungen
zusammen mit F. Harrer und P. Mader, Orac Verlag, 4. Aufl. Wien 2013

Neuere Entwicklungen im Haftpflichtrecht
Symposium Stark , Schulthess-Verlag, Zürich 1991 (Herausgeber und Mitautor)>

Handbuch des Arztrechts
Schulthess-Verlag, Zürich 1994 (Herausgeber und Mitautor)

Schweizerisches Obligationenrecht Besonderer Teil
Stämpfli Verlag AG, 8. Aufl. Bern 2006

Fälle mit Lösungen zum Obligationenrecht
Schulthess-Verlag, 3. Aufl. Zürich 2005

Schweizerisches Haftpflichtrecht
Schulthess-Verlag, 5. Aufl. Zürich 2013 zusammen mit Bernhard Isenring und Martin Kessler

Tod, Hirntod, Organentnahme
(hrsg. mit F. Largiadèr und D. Candinas) Eigenverlag der Herausgeber, Zürich 1999

Schweizer Obligationenrecht, 9. Aufl. 2010